www.brandauer-es.de


Seit 1970 Beratung und Vermittlung
von Versicherungen !

./images/ubflogoganzklein1.gif
./images/VersicherungsmaklerausLeidenschaft1.gif

Uwe Brandauer

Versicherungsmakler

Diplom-Betriebswirt &

Versicherungskaufmann

Schenkenbergstraße 18/1

73733 Esslingen

Tel.: 07 11 / 91 89 39 0

Fax: 07 11 / 91 89 39 20


images/home.gifimages/suche.gifimages/sitemap.gif

images/neu-1.gif

images/Video.jpg

Aktuelle Informationen

  •  B R A N D N E U 
  • Archiv 2015-2018 - Ältere Artikel
  • Archiv 2011-2015 - Ältere Artikel
  • Archiv 2006-2010 - Ältere Artikel
  • Archiv 2004-2005 - Ältere Artikel
  • Archiv 2003 - Ältere Artikel
  • Unser Motto des Jahres
  • Vorstellung

  • Einführung
  • Unternehmensbereiche
  • Ihre Vorteile
  • Produktübersicht
  • Unternehmenshistorie
  • Unsere Produkte

  • Personenversicherungen
  • Krankenversicherung
  • Privatversicherungen
  • Freizeitversicherungen
  • Vers. für Gebäudeeigentümer
  • Betriebliche Personenvers.
  • Betriebliche Versicherungen
  • Vorsorgemöglichkeiten ab 2005
  • Kapitalanlageprodukte
  • Für unsere Kunden

  • Allgemeine Änderungen / Checklisten
  • Angebote
  • Schadensmeldungen
  • KFZ-Unfall: Was ist zu tun ?
  • Verbesserungsvorschläge
  • Privat: Nützliche Formulare
  • Gewerblich: Nützliche Formulare
  • Kundenzeitung und Kundenlinks
  • Kuriositäten
  • Tarifberechnungen

  • Gesetzliche Krankenkassen vergleichen/wechseln
  • Reiseversicherungen
  • Handyversicherung
  • ebike/Pedelec Fahrradvollkasko-versicherung
  • Sterbegeldversicherungen
  • Krankenzusatz-Versicherungen
  • Kontakt

  • Impressum
  • Unser Team
  • Anfragen
  • Anfahrt/Bürozeiten
  • AGB
  • ERSTINFORMATION
  • Referenzen

  • Referenzliste
  • Wichtige Hinweise - hier lesen

  • Haftung/Rechtshinweis/Datenschutz- erklärung/Widerrufsrecht
  • Ihre Meinung
  • spacer

    Kontakt - AGB


    ./images/ruhestand1.jpg
  • Unsere AGB`s

  • Unsere AGB`s


    Download Allgemeine Geschäftsbedingungen als PDF-Datei - hier drücken

    http://www.brandauer-es.de/images/getacro.gif ./images/system/pfeil.gif Adobe© Acrobat Reader
    ... zum Betrachten von PDF-Dokumenten.


    Allgemeine Geschäftsbedingungen

    Begriffsbestimmungen
    Unternehmen ist die Firma Uwe Brandauer Versicherungsmakler, nachfolgend Unternehmen genannt. Verträge sind alle Rechtsgeschäfte, die unter Mithilfe des Unternehmens vermittelt wurden oder von ihm betreut werden, insbesondere Versicherungsverträge, Bausparverträge und Verträge über Finanzdienstleistungsprodukte. Kunden sind alle natürlichen und juristischen Personen, die mit dem Unternehmen oder dessen Rechtsvorgängern einen Vertrag abgeschlossen haben, der vom Unternehmen vermittelt wurde und/oder betreut wird. Produktgeber sind alle natürlichen und juristischen Personen, die als Vertragspartner des Kunden fungieren, insbesondere Versicherungsgesellschaften, Bausparkassen und Finanzdienstleistungsunternehmen. Das Unternehmen selbst ist niemals Produktgeber.

    Unternehmenszweck
    Gegenstand des Unternehmens ist die Vermittlung von Versicherungen aller Art, Finanzdienstleistungsprodukten und Bausparverträgen, nachstehend Verträge genannt. Das Unternehmen hat für seine Tätigkeiten alle dafür vorgeschriebenen gesetzlichen und behördlichen Erlaubnisse.

    Betreuung von Verträgen
    Das Unternehmen gilt als beauftragt, die von ihm und seinen Rechtsvorgängern vermittelten Verträge im nachfolgenden Umfang zu betreuen. Andere Verträge sind nur dann Gegenstand der Betreuung, wenn dies gesondert vereinbart ist.
    Im Rahmen der Betreuung erbringt das Unternehmen auf Anforderung des Kunden die nachfolgenden Leistungen:
    ./images/system/pfeil.gif bei Versicherungsverträgen: Anpassung des Versicherungsschutzes an
        geänderte Risiko-, Markt- und Rechtsverhältnisse
    ./images/system/pfeil.gif bei Versicherungsverträgen: Unterstützung bei der Abwicklung von
        Leistungsansprüchen und Schadensfällen.
    ./images/system/pfeil.gif bei allen Verträgen: Prüfung der vom Versicherer bzw. Produktgeber
        erstellten Abrechnungen und Dokumente.
    Darüber hinausgehende Betreuungsleistungen sind nicht vereinbart. Eine Beratung oder Betreuung der gesetzlichen Sozialversicherung ist nicht Gegenstand der Unternehmenstätigkeit.

    Vermittlung von Verträgen
    Das Unternehmen wird beauftragt, nur die vom Kunden gewünschten und für ihn geeigneten Verträge gemäß den gesetzlichen Bestimmungen zu vermitteln, welche sich beispielsweise für Versicherungsverträge aus dem Beratungsprotokoll ergeben. Für alle nach dem 22.05.2007 vermittelten Neuverträge aus dem Bereich der Versicherungsverträge gilt darüber hinaus: Berücksichtigt das Unternehmen mindestens 3 geeignete Angebote bei seiner Empfehlung, so ist dies hinreichend.

    Mitwirkungspflichten des Auftraggebers
    Sowohl bei der Vermittlung als auch bei der Betreuung von Verträgen ist der Kunde zur Mitwirkung, insbesondere zur unverzüglichen und vollständigen Erteilung wahrheitsgemäßer Angaben verpflichtet. Er ist auch während der Vertragslaufzeit insbesondere verpflichtet, dem Unternehmen unverzüglich alle Risikoänderungen mitzuteilen. Erhält der Kunde beispielsweise aus einem Versicherungsfall keine Entschädigung, weil er seine Mitwirkungspflicht verletzt hat, so ist auch das Unternehmen von jeglicher Haftung freigestellt.

    Auswahl der Produktgeber
    Das Unternehmen berücksichtigt bei seiner Auswahl solche Produktgeber, die Ihren Sitz oder eine Niederlassung in Deutschland haben, eine auf den Geschäftsbetrieb mit Finanzdienstleistern abgestimmte Organisationsstruktur vorhalten und die üblichen Vermittlungscourtagen vergüten.

    Gültigkeit der Geschäftsbedingungen, Kündigungsmöglichkeit
    Diese Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, die vom Unternehmen vermittelt wurden oder betreut werden. Sie enden, wenn der Kunde den jeweiligen Vertrag kündigt oder erklärt, vom Unternehmen nicht mehr betreut werden zu wollen. Eine solche Erklärung kann vom Kunden jederzeit ohne Einhaltung von Fristen ausgesprochen werden. Sie ist schriftlich zu erklären. Das Unternehmen kann eine solche Erklärung nur mit einer Frist von einem Monat aussprechen. Verträge, die aufgrund von Kündigung aus der Betreuung des Unternehmens herausfallen, gehen in den Direktbestand des Produktgebers über, es sei denn, der Kunde beauftragt ein anderes Unternehmen mit der Betreuung seiner Verträge.

    Haftung / Verjährung
    Die Haftung des Unternehmens für Vermögensschäden ist im Falle leicht fahrlässiger Verletzung seiner vertraglichen Pflichten auf einen Betrag von 2 Mio. Euro je Schadensfall begrenzt. Das Unternehmen hält bis zu dieser Summe eine Vermögensschadenhaftpflichtversicherung vor. Soweit im Einzelfall das Risiko eines höheren Schadens besteht, hat der Kunde die Möglichkeit, den Haftpflichtversicherungsschutz des Versicherungsmaklers auf eigene Kosten auf eine Versicherungssumme zu erhöhen, die das übernommene Risiko abdeckt. Das Unternehmen gibt hierzu eine Empfehlung ab.
    Für Vermögensschäden, die dem Kunden infolge leicht fahrlässiger Verletzung von Nebenpflichten entstehen, haftet das Unternehmen nicht.
    Es gelten die gesetzlichen Verjährungsregelungen mit der Maßgabe, dass die Ansprüche spätestens nach 5 Jahren, beginnend mit dem Schluss- anspruchsbegründenden Jahres, verjähren. Die Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei einer Verletzung der Pflichten aus § 60 und § 61 VVG.

    Weisungsgebundenheit
    Das Unternehmen verpflichtet sich, die Produktgeber nur entsprechend der Weisungen des Auftraggebers zu informieren. Darüber hinausgehende Informationen werden an Produktgeber oder sonstige Dritte grundsätzlich dann nicht weitergegeben, wenn dies gesetzlich zulässig ist.

    Abtretungsverbot
    Sämtliche sich aus diesem Vertragsverhältnis ergebenden Rechte oder Ansprüche des Kunden gegen das Unternehmen sind nicht übertragbar, abtretbar oder belastbar.

    Erklärungsfiktion
    Der Kunde nimmt diese Geschäftsbedingungen und etwaige Änderungen dieser Geschäftsbedingungen durch sein Schweigen konkludent an, wenn ihm die Geschäftsbedingungen bekannt gemacht worden sind. Als Bekanntmachung zählt der Aushang der Geschäftsbedingungen in den Geschäftsräumen des Unternehmens oder die Bekanntgabe der Geschäftsbedingungen auf der Homepage des Unternehmens www.brandauer-es.de. Ändern sich die Geschäftsbedingungen, so sind die Änderungen vergleichend mit dem bisherigen Wortlaut kenntlich zu machen. Änderungen gelten innerhalb einer First von einem Monat, wenn der Kunde keinen Widerspruch gehen die Änderungen eingelegt hat. Ein Widerspruch gilt gleichzeitig als Kündigung des Kunden im Sinne von Punkt „Gültigkeit der Geschäftsbedingungen, Kündigungsmöglichkeit“ dieser AGB.

    Rechtsnachfolge
    Der Kunde willigt bereits jetzt in eine etwaige Vertragsübernahme durch ein anderes oder weitere Unternehmen, beispielsweise durch Verkauf oder Erweiterung des Unternehmens ein. Er erklärt sich damit einverstanden, dass in einem solchen Falle die für die Vermittlung und Betreuung von zukünftigen bzw. bestehenden Geschäften erforderliche Informationen und Unterlagen weitergegeben werden. Auf sein Kündigungsrecht gemäß Punkt „Gültigkeit der Geschäftsbedingungen, Kündigungsmöglichkeit“ dieser AGB wird nochmals explizit hingewiesen.

    Information zur Teilnahme am Streitbeilegungsverfahren gemäß § 36 Verbrauchersteitbeteiligungsgesetz
    Wir sind bereit am Streitbeilegungsverfahren vor folgenden Verbraucherschlichtungsstellen teilzunehmen: Versicherungsombudsmann e.V., Postfach 08 06 32, 10006 Berlin, www.versicherungsombudsmann.de

    Schlussbestimmungen
    Sollte eine Regelung dieser Vereinbarung unwirksam sein oder werden oder sich eine Regelungslücke herausstellen, berührt dies nicht die Wirksamkeit dieser AGB als Ganzes. Die unwirksame Bestimmung oder die Schließung der Lücke hat vielmehr ergänzend durch eine Regelung zu erfolgen, die dem beabsichtigtem Zwecke der Regelung am nächsten kommt. Erfüllungsort und Gerichtsstand für alle sich aus diesem Vertrag ergebenden Rechte und Pflichten ist der Sitz des Unternehmens, soweit beide Vertragsparteien Kaufleute oder eine juristische Person des öffentlichen Rechts sind. Es findet deutsches Recht Anwendung.

    Esslingen; den 7. März 2017

    gez: Uwe Brandauer
    Erstinformation
    Informations­pflichten gemäß § 11 Versicherungs­vermittlungs­verordnung / gemäß § 15 VersVermV E und gemäß § 12 Finanz­anlagen­vermittler­verordnung
    Aufgrund gesetzlicher Vorgaben sind wir verpflichtet Ihnen folgende Informationen zu übermitteln:

    Kontaktdaten:
      Uwe Brandauer Versicherungsmakler, Schenkenbergstr. 18/1, 73733 Esslingen, Telefon: 07 11 / 91 89 39 0, Telefax: 07 11 / 91 89 39 20, E-Mail: info@brandauer-es.de, www.brandauer-es.de, eingetragen im Handelsregister Stuttgart, HRA 211920
    Zugelassene Tätigkeit:
    • als Versicherungsmakler mit der Erlaubnis nach § 34 d Abs. 1 der Gewerbeordnung (GewO) unter der Registrierungsnummer: D-VTWI-E0MV7-03
    • als Finanzanlagenvermittler mit der Erlaubnis nach § 34 f Abs. 1, Nr. 1, 2 der Gewerbeordnung (GewO) unter der Registrierungsnummer: D-F-175-96PB-59
    Beratung und Vergütung:
      Unsere Firma ist als Versicherungsmakler tätig. Soweit nicht anders vereinbart beraten und schließen für sie die entsprechenden Versicherungsverträge ab und erhalten für unsere Vermittlung eine Vergütung durch den Versicherer, welche in dem Versicherungsbeitrag bereits enthalten ist. Wir sind Mitglied im Bundesverband Deutscher Versicherungsmakler e.V. (BDVM), dessen Qualitätsanforderungen deutlich über den Zulassungsvoraussetzungen für Versicherungsmakler nach der Gewerbeordnung und der Versicherungsvermittlungsverordnung liegen.
    Aufsichts/Erlaubnisbehörde:
      Industrie- und Handelskammer Region Stuttgart, Jägerstr. 30, 70174 Stuttgart, Tel.: 0711/2005-0, Fax: 0711/2005-60530, Mail: info@stuttgart.ihk.de, www.stuttgart.ihk24.de
    Die Eintragung im Vermittlerregister kann wie folgt überprüft werden:
      Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK) e.V., Breite Straße 29, 10178 Berlin, Tel.: 0180/6005850 (Festnetzpreis 0,20 Euro/Anruf; Mobilfunkpreise maximal 0,60 Euro/Anruf), www.vermittlerregister.info
    Folgende Schlichtungsstellen können zur außergerichtlichen Streitbeilegung angerufen werden:
    • Für den Bereich der privaten Krankenversicherung: Ombudsmann für die Private Kranken- und Pflegeversicherung, Postfach 06 02 22, 10052 Berlin, www.pkv-ombudsmann.de
    • Für alle sonstigen Versicherungen: Versicherungsombudsmann e.V., Postfach 08 06 32, 10006 Berlin, www.versicherungsombudsmann.de
    Es bestehen keine Beteiligungen von mehr als 10 Prozent an Stimmrechten oder am Kapital an oder von Versicherungsunternehmen.
    Versicherungen und Bausparkassen werden von folgenden Anbieter angeboten: Liste der Anbieter als PDF Download
    Finanzanlagen werden von folgenden Emittenten angeboten: Liste der Anbieter als PDF Download

    Für weitere Angaben stehen wir bei Anforderung gern zur Verfügung.

    Erstinformation als PDF

    Esslingen, den 06. März 2018

    Ich habe die Erstinformation gelesen und verstanden

    ./images/ubflogoganzklein1.gif Mitglied im ./images/bdvmlogotrans.gif und ./images/vemalogotrans.gif und ./images/vvbklein.gif und Fördermitglied im ./images/logobwv.gif Besuchen Sie unsere ./images/facebook.jpg-Seite Bewerten Sie uns auf ./images/googleplus.jpg Google+

    © 2000-2018 by Uwe Brandauer (Alle Rechte verbleiben beim Autor)
    Diese Seite wurde von CMS(PHP) in 0.004 Sekunden erstellt.
    Die letzte Änderung der Seite wurde am 06.03.2018 vorgenommen.